5A Wellington Street, Rose Hill, Mauritius | +23052515415

Beschreibung

Bereits seit langer Zeit erproben verschiedene Wissenschaftler die Kombination aus Aktivkohle und Silber, um die wunderbaren Eigenschaften von Aktivkohlefiltern zum Nutzen der Wasseraufbereitung einzusetzen bei gleichzeitiger Vermeidung von Problemen der bakteriellen Kontaminierung dank des Vorhandenseins von Silber, das eine bakteriostatische Wirkung besitzt.
Schon in der Antike waren diese bakteriostatischen Eigenschaften von Silber (und anderen Schwermetallen) bekannt, denn die Römer bewahrten ihr Wasser gerne in Silberkrügen auf.
Das CARTIS Verfahren ermöglicht ohne den Einsatz von „chemischen Bädern“ eine modulierbare Metallisierung der äußeren und inneren Oberflächen, so dass auch die Poren des Trägermaterials mit einer metallischen Schicht überzogen werden können.

Vorteile

  • Schaffung eines bakteriostatischen Potentials.
  • Sehr gute Wirkkraft in Bezug auf Mikroschadstoffe, Pestizide, Nebenprodukte der Oxidation, Reinigungsmittel.
  • Geringer Ladungsverlust und lange Filterzyklen.
  • Sehr große Abriebfestigkeit.
  • Hohe Kapazität der Adsorption und der Absorption.
  • Keine Beeinträchtigung der Qualität des behandelten Wassers
  • Wiederherstellung des ursprünglichen Energiepotentials des Wassers

Für weitere Informationen

Downloade unseren technischen Blatt auf Kohle CARTIS™